Jugendschutz – Zutritt erst ab 18

Spielstätten sind etwas für Erwachsene. Das sehen nicht nur wir so, das ist auch im Jugendschutzgesetz verankert. Dieses besagt: Kinder und Jugendliche dürfen sich nicht in Spielstätten aufhalten, auch nicht in Begleitung der Eltern. Auch das Spielen an Geldgewinnspielgeräten in gastronomischen und gewerblichen Einrichtungen ist für Jugendliche verboten. Und daran halten wir uns strikt. Deshalb gilt in unseren Joker Spielhallen: Zutritt erst ab 18 Jahren!

Unsere Verantwortung gegenüber Jugendlichen ist groß, deshalb setzen wir die Richtlinien des Jugendschutzgesetzes konsequent um. In allen unseren Spielstätten finden die Gäste Informationen und Hinweisschilder. Regelmäßig schulen wir unsere Mitarbeiter/innen im Service über die gesetzlichen Bestimmungen und deren Einhaltung. Unser qualifiziertes Personal informiert junge Gäste über den Jugendschutz, lässt sich beim geringsten Zweifel den amtlichen Personalausweis zeigen und verwehrt gegebenenfalls den Einlass.